Branded Selves. Jugendliche Identitätsskripte auf Instagram

Dr. Ramón Reichert ist seit Frühjahr 2014 Leiter der
postgradualen Masterstudiengänge „Data Studies “ und „Cross Media “
an der Donau-Uni Krems. Er ist Begründer und Leiter des 2012
gegründeten internationalen Forschernetzwerks „Social Media Studies“
und seit 2014 als permanenter Herausgeber des englischsprachigen
Peer-reviewed Journal Digital Culture & Society tätig. Seit 2015
leitet er das internationale Research Lab „D/M/C – Digital Media &
Culture“. Er lehrt und forscht mit besonderer Schwerpunktsetzung des
Medienwandels und der gesellschaftlichen Veränderungen in den
Wissensfeldern „Digitale Medienkultur“, „Digital Humanities“ und
„Social Media Studies“. Publikationen (Auswahl): Im Kino der
Humanwissenschaften: Studien zur Medialisierung wissenschaftlichen
Wissens, 2007; Amateure im Netz. Selbstmanagement und Wissenstechnik
im Web 2.0, 2008; Das Wissen der Börse. Medien und Praktiken des
Finanzmarktes, 2009; Die Macht der Vielen. Über den neuen Kult der
digitalen Vernetzung, 2013; Big Data. Analysen zum digitalen Wandel
von Wissen, Macht und Ökonomie (Hg.), 2014; Digital Material/ism
(Hg.), Digital Culture & Society 1/2015.